Suchen

News

Bilder aus dem Nono

Dienstag, 25. Mai 2021

Bald zwei Jahrzehnte sind vergangen seit den ersten Ideen, im abgelegenen Nono-Gebiet in Äthiopien ein Entwicklungsprojekt mit Schwerpunkt Landwirtschaft zu starten. Seither hat sich vieles zum Guten verändert.

Renovation der Schule Adi Quala

Samstag, 15. Mai 2021

Eine Schule, in der es nicht genug Toiletten gibt, die Farbe von den Wänden blättert und der Korridorboden voller Stolperfallen ist? Leider Alltag in Adi Quala, Eritrea – noch. Bald soll sich das ändern.

Eigenständig trotz Blindheit

Montag, 10. Mai 2021

Sie war nur drei Jahre alt, als sie ihr Augenlicht verlor. Heute hat die 28-jährige Bantschi eine eigene Familie und arbeitet an einer Schule. Auf dem Weg dorthin spielte das Misrach Center eine wichtige Rolle.

Wertvolle Fracht fürs Panzi-Zentrum

Freitag, 2. April 2021

Ein bis zur Decke vollgestopfter Container befindet sich auf dem Weg in den Kongo. Wichtigstes Ladegut: 63 Tretnähmaschinen. Jede einzelne hat das Potenzial, Menschen zu einer gesicherten Existenz zu verhelfen.

Hilfe für junge Frauen in Not

Freitag, 19. März 2021

Immer wieder waren die Mitarbeiter der Walga-Klinik mit ungewollt schwanger gewordenen Teenagern konfrontiert, teils kaum 14 Jahre alt. Wie könnte man ihnen helfen? Annarös Schafroth hatte eine Idee ...

Eine grausame Wahl

Dienstag, 9. Februar 2021

Entweder das Kind abtreiben oder schwere Gesundheitsschäden für sich selbst in Kauf nehmen, weil das benötigte Medikament zur Blutverdünnung zu teuer ist. Was für eine Tragödie für eine werdende Mutter ...

Neues Angebot: Online-Vorträge

Dienstag, 26. Januar 2021

Erneut ist das öffentliche Leben stark eingeschränkt. Das betrifft auch uns, wie unsere Blick in die fast leere Rubrik «Agenda» zeigt. Eine Möglichkeit, um dennoch unsere Arbeit vorzustellen, sind Online-Anlässe.

Hoffnungsfunke im Sudan

Donnerstag, 21. Januar 2021

Mit einem Jahrhundert-Hochwasser und einer Inflationsrate von mehr als 250 % hat der Sudan ein äusserst schwieriges Jahr 2020 hinter sich. Doch es gibt einen Hoffnungsschimmer.

Der Kern von Weihnachten

Mittwoch, 16. Dezember 2020

Advent – eine Zeit der Vorfreude und des Wartens. Aber auf was eigentlich? Davon erzählt seit Anfang Dezember die grosse Laterne, die vor unserer Geschäftsstelle in die Nacht hinausstrahlt.

Etwas Wärme in kalten Nächten

Montag, 7. Dezember 2020

Die 70-jährige Anger Akol lebt in einer zeltähnlichen Hütte in Khartum. Wegen ihrer schlechten Augen sucht sie die Abu Rof-Klinik auf. Dort erhält sie nicht nur medizinischen Rat, sondern auch warme Kleider.

123

Theme picker

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

  Spenden

  Newsletter / Zeitschrift

Die Mission am Nil ist steuerbefreit und als gemeinnützige Organisation anerkannt. CHE-105.809.481

 

Schweiz

Mission am Nil International
Friedhofstrasse 12
8934 Knonau

+41 44 767 90 90
info@mn-international.org

Postfinance: 80-22156-1
IBAN: CH63 0900 0000 8002 2156 1

Deutschland

Mission am Nil Deutscher Zweig e. V.
Marienstrasse 8
70794 Filderstadt

+ 49 7051 806 4343
info@mn-international.de

Volksbank Bruchsal-Bretten eG
IBAN: DE63 6639 1200 0091 3135 02

Zertifizierungen

© 2021 Mission am Nil International Impressum Datenschutzerklärung FAQ
Back To Top