Suchen

News

Hörbibeln für Blinde

Hörbibeln für Blinde

Für die blinden Heimarbeiter des Misrach Centers ist es jeweils ein besonderes Erlebnis, wenn sie zuhause Besuch vom MC-Sozialteam bekommen. Das zeigt ihnen: Jemand kümmert sich um uns, man hat uns nicht vergessen. Der Austausch und die Anteilnahme an ihrem Leben tun ihnen gut.

Nicht zuletzt geht es dabei auch darum, Bedürfnisse und Nöte zu erkennen, denn viele leben mit ihren Familien am Existenzminimum. Für sie ist die wirtschaftliche Situation im Land mit der enormen Teuerung, die seit langer Zeit anhält, sehr schwierig.
 

Jederzeit Gottes Wort hören

Manche freuen sich bei dieser Gelegenheit auch sehr darüber, eine Geschichte aus der Bibel zu hören, da sie sonst niemand haben, der ihnen vorlesen könnte. In den letzten Monaten wurden über eine private Initiative testweise Hörbibeln an einige Heimarbeiter abgegeben. Es handelt sich um leicht zu bedienende, robuste MP3-Player mit besonders langer Akkulaufzeit, die mit der kompletten Bibel in amharischer Sprache bespielt sind.

Eine der beschenkten Personen ist Kibenesh. «Ich freue mich so sehr über die Bibel – ganz herzlichen Dank!» sagte sie, nachdem sie die Hörbibel in den Händen hielt und sie gleich ausprobieren konnte. Therese Ramseier, die sie zuhause besuchte, schreibt dazu: «Es war schön, das breite Lachen auf dem Gesicht der zuvor ernsten und leidenden Frau zu sehen.»
 

Leider ist Kibenesh vor wenigen Tagen überraschend verstorben. Im festen Glauben an Jesus Christus war der Tod für sie ein Abschied von dieser Welt, aber auch ein Heimgehen.


Positives Fazit

Die bisherigen Erfahrungen zeigen: Die Beschenkten kommen mit den Geräten gut zurecht und freuen sich sehr über die Möglichkeit, jederzeit Gottes Wort in der ihnen vertrauten Sprache hören zu können. Deshalb möchte das MC-Sozialteam gerne weitere Hörbibeln verteilen. Leider sind die bislang verwendeten Geräte inzwischen nicht mehr verfügbar, so dass ein neues Modell evaluiert werden muss.

vorheriger Artikel Afrika selber erleben – mit unseren Gruppenreisen
Drucken

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

  Spenden

  Newsletter / Zeitschrift

Die Mission am Nil ist steuerbefreit und als gemeinnützige Organisation anerkannt. CHE-105.809.481

 

Schweiz

Mission am Nil International
Friedhofstrasse 12
8934 Knonau

+41 44 767 90 90
info@mn-international.org

Postfinance: 80-22156-1
IBAN: CH63 0900 0000 8002 2156 1

Deutschland

Mission am Nil Deutscher Zweig e. V.
Marienstrasse 8
70794 Filderstadt

+ 49 7051 806 4343
info@mn-international.de

Volksbank Bruchsal-Bretten eG
IBAN: DE63 6639 1200 0091 3135 02

Zertifizierungen

© 2022 Mission am Nil International Impressum Datenschutzerklärung FAQ
Back To Top