Suchen

News

Willkommen, Herr Minister!

Willkommen, Herr Minister!

Ganz kurzfristig erhielt Viktor Penner, Schreinermeister und Langzeiteinsatzleistender im Misrach Center, Gelegenheit, in Addis Abeba an einer Fachmesse für Inneneinrichtung teilzunehmen und dort einen Kurzvortrag zu halten.

 

Holzkundebuch für den äthiopischen Wirtschaftsminister

Ziel war es, das Holzkundefachbuch in amharischer Sprache vorzustellen, das seit vergangenem Jahr im Misrach Center und in weiteren Ausbildungszentren in Äthiopien eingesetzt wird. Gerne möchten wir weitere Partner gewinnen, um dieses wertvolle Buch im ganzen Land bekanntzumachen. Es hat das Potenzial, die Qualität der Ausbildung von Schreinern und anderen Holzfachleuten massgeblich zu verbessern.

Während der drei Messetage betrieb Viktor eifrig Networking, verteilte mehr als 300 Visitenkarten an Interessierte, darunter viele Vertreter aus der Wirtschaft und auch der Vereinten Nationen (UNO). Zudem konnten ca. 50 Bücher verkauft werden. Viele äusserten sich lobend über das Pionierprojekt. Das Highlight war der Besuch des äthiopischen Wirtschaftsministers Melaku Alebel. Viktor konnte ihn persönlich begrüssen und ihm ein Buch überreichen.

Wir sind gespannt, welche Spuren all die Begegnungen hinterlassen werden und was daraus wächst. Es ist unser Herzenswunsch, dass das Holzkundefachbuch jungen Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung hilft und so zum Segen für viele wird.

 

Vorbild für andere

Das Misrach Center (MC) in Addis Abeba ist ein Ausbildungszentrum für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung. Sie werden zu fähigen, gefragten Berufsleuten ausgebildet. So möchte das MC auch ein Vorbild für andere Ausbildungszentren in Äthiopien sein und sie zu mehr Kreativität und Qualität animieren, denn hier besteht noch sehr viel Potenzial.

Vor diesem Hintergrund packte Viktor Penner vor vier Jahren mit einem Team von Fachleuten das Problem an, dass ein Fachbuch in amharischer Sprache für die Ausbildung von Schreinern fehlte. Der Europa-Lehrmittel-Verlag aus D-Haan war bereit, dabei grosszügig Unterstützung zu leisten. Nun liegt das Buch vor und wird im MC eingesetzt.

Über die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die knapp die Hälfte der Erstauflage von 1000 Stück erworben hat, ist es auch zu anderen Ausbildungszentren im ganzen Land gelangt. Das Buch ist zudem in ausgewählten Buchhandlungen in Addis Abeba erhältlich.

 

Lesen Sie auch den Beitrag «Erfolgreiche Schreinerei dank Partnerschaften» aus unserer Zeitschrift «Wasserquellen». Dort beschreibt Viktor Penner, wie mit Unterstützung eines Softwareunternehmens aus Deutschland die Planung von Schreinerei-Kundenprojekten massiv verbessert werden konnte. Jetzt lesen (PDF)
vorheriger Artikel Wenn Spinnen vereint weben ...
nächster Artikel Hilfe für Lungenpatienten
Drucken

Theme picker

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

  Spenden

  Newsletter / Zeitschrift

Die Mission am Nil ist steuerbefreit und als gemeinnützige Organisation anerkannt. CHE-105.809.481

 

Schweiz

Mission am Nil International
Friedhofstrasse 12
8934 Knonau

+41 44 767 90 90
info@mn-international.org

Postfinance: 80-22156-1
IBAN: CH63 0900 0000 8002 2156 1

Deutschland

Mission am Nil Deutscher Zweig e. V.
Marienstrasse 8
70794 Filderstadt

+ 49 7051 806 4343
info@mn-international.de

Volksbank Bruchsal-Bretten eG
IBAN: DE63 6639 1200 0091 3135 02

Zertifizierungen

© 2022 Mission am Nil International Impressum Datenschutzerklärung FAQ
Back To Top