Suchen

News

Kinderwünsche ...

Kinderwünsche ...

Kinder stehen im Fokus unserer diesjährigen Weihnachtssammlung. Wir haben deshalb Mädchen und Buben in fünf Ländern gefragt, welche Wünsche und Hoffnungen sie mit Weihachten verbinden. Hier einige ihrer Antworten:

  • Ich freue mich auf die Erdbeeren, die wir an Weihnachten essen – bei uns ist im Winter Erdbeerzeit! Feda, 4 Jahre, Ägypten
  • Ich wünsche mir, dass meine Eltern Reis und genügend Fleisch für ein richtiges Festessen kaufen können. Anna, 8 Jahre, Tansania
  • Im Südsudan habe ich gesehen, wie Menschen einander umbrachten. Ich wünsche mir ein Ende der Kämpfe. Selber will ich zu Weihnachten jenen helfen, denen es schlechter geht als mir, indem ich meine Kleider mit ihnen teile und ihnen auch etwas Geld gebe. John, 13 Jahre, Sudan
  • Ich wünsche mir, dass wir wegen Corona nicht alleine Weihnachten feiern müssen, sondern unsere Grosseltern treffen können. Julius, 10 Jahre, Schweiz

Zukunft schenken – Kindern helfen – Glauben wecken

Frieden im Land, ein Dach über dem Kopf und genügend Geld für eine warme Mahlzeit sind für viele Kinder in Afrika alles andere als selbstverständlich. Als Mission am Nil setzen wir uns für sie ein – in unseren vier Arbeitsbereichen Bildung, Ernährung, Gesundheit und Friedensförderung.

Zum Beispiel...

  • werden auf der Kinderintensivstation des Nil-Spitals in Naqada zu früh geborene Babies, die sonst kaum eine Überlebenschance hätten, bestmöglich betreut.
  • erhalten schulpflichtige Kinder in Eritrea eine solide Bildung und geistliches Fundament für ihr Leben.
  • versorgt die Abu Rof-Klinik im Sudan unterernährte Kleinkinder mit therapeutischer Milch, bis sie das Normalgewicht erreicht haben.

Weitere Informationen zu diesern Projekten finden Sie in unserem Flyer «Zukunft schenken – Kindern helfen – Glauben wecken»

Unsere Arbeit wird fast ausschliesslich über Spenden finanziert. Möchten Sie Teil unserer «Weihnachtsgeschichte» werden, die das ganze Jahr über andauert? Schon mit 80 Franken ermöglichen Sie zum Beispiel einem Kind in Eritrea den Schulbesuch – ein ganzes Jahr lang!

Doch Geld ist nicht alles: Ebenso brauchen wir Menschen, die für uns und unsere Arbeit beten, helfende Hände, die praktisch mit anpacken, und Männer und Frauen, die sich für einen Einsatz in Afrika rufen lassen. Jeder und jede ist gefragt...

Ja, ich möchte die Mission am Nil unterstützen!

 

vorheriger Artikel Päckli gehen auf die Reise
nächster Artikel Etwas Wärme in kalten Nächten
Drucken

Theme picker

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

  Spenden

  Newsletter / Zeitschrift

Die Mission am Nil ist steuerbefreit und als gemeinnützige Organisation anerkannt. CHE-105.809.481

 

Schweiz

Mission am Nil International
Friedhofstrasse 12
8934 Knonau

+41 44 767 90 90
info@mn-international.org

Postfinance: 80-22156-1
IBAN: CH63 0900 0000 8002 2156 1

Deutschland

Mission am Nil Deutscher Zweig e. V.
Marienstrasse 8
70794 Filderstadt

+ 49 7051 806 4343
info@mn-international.de

Volksbank Bruchsal-Bretten eG
IBAN: DE63 6639 1200 0091 3135 02

Zertifizierungen

© 2021 Mission am Nil International Impressum Datenschutzerklärung FAQ
Back To Top