Suchen

News

Bessere Betreuung für die Kleinsten

Bessere Betreuung für die Kleinsten

Neue Kinder-Intensivstation und neue Zahnklinik

Seit mehreren Jahren ist die Erweiterung des Kleinspitals um ein zweites Gebäude im Gang. Die einzelnen Stockwerke mit den verschiedenen Abteilungen werden etappenweise in Betrieb genommen. Schon seit längerem geöffnet ist unter anderem der grosszügige Kinderhort, in dem die Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liebevoll und professionell betreut werden.

Auch die komplett neue zahnmedizinische Klinik und die neue Kinder-Intensivstation, welche die alte, zu klein gewordene Station ablöst, waren seit einiger Zeit fertiggestellt, doch fehlten noch die nötigen Genehmigungen der Behörden. Um so grösser war die Freude, als im Mai die ersehnten Dokumente eintrafen.

Seit Juni ist die neue Kinder-Intensivstation in Betrieb. Neu stehen bis zu zwölf Plätze für zu früh geborene oder kranke Kinder zur Verfügung. Anders als auf der alten Station, die im Lauf der Jahre zu klein geworden war, kann das Personal nun wieder unter optimalen Bedingungen arbeiten.

Zuverlässige Anlaufstelle für Kranke

Das  seit 2006 bestehende Spital in einer der ärmsten Städte Ägyptens ist für die Bevölkerung eine nicht mehr wegzudenkende Anlaufstelle – gerade in den letzten Monaten, als andere Spitäler wegen der Corona-Pandemie kurzerhand geschlossen blieben. Dennoch kämpft das Spital, ähnlich wie auch Krankenhäuser in der Schweiz und Deutschland, mit niedrigen Patientenzahlen, weil viele Menschen aus Angst vor Corona nur im äussersten Notfall medizinische Hilfe suchen. Das führt zu deutlich geringeren Einnahmen, was für die Mission am Nil als Trägerin des Projekt eine Herausforderung ist.

vorheriger Artikel Corona: Krise, aber nicht nur!
nächster Artikel Jahresfest 2020 im «Güetli»
Drucken

Theme picker

Vielen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!

  Spenden

  Newsletter / Zeitschrift

Die Mission am Nil ist steuerbefreit und als gemeinnützige Organisation anerkannt. CHE-105.809.481

 

Schweiz

Mission am Nil International
Friedhofstrasse 12
8934 Knonau

+41 44 767 90 90
info@mn-international.org

Postfinance: 80-22156-1
IBAN: CH63 0900 0000 8002 2156 1

Deutschland

Mission am Nil, Deutscher Zweig e. V.
Gaistalstrasse 103
76332 Bad Herrenalb

+ 49 7051 806 4343
info@mn-international.de

Volksbank Bruchsal-Bretten eG
IBAN: DE63 6639 1200 0091 3135 02

Zertifizierungen

© 2020 Mission am Nil International Impressum Datenschutzerklärung
Back To Top